Emotionen verschenken – das Fotobuch als Weihnachtsgeschenk

Kaum, dass man sich versieht, hat die Weihnachtszeit schon begonnen. Deshalb nimmt man sich immer wieder vor, rechtzeitig an die Präsente für die Liebsten zu denken. Die individuellen Geschenke kommen immer noch am besten an, weshalb wir heute das Fotobuch als Weihnachtsgeschenk empfehlen.

Ein Fotobuch zu verschenken bedeutet, Emotionen und Erinnerungen an besondere Momente zu verschenken. Zudem verschenken Sie mit einem Fotobuch zu Weihnachten keine Ware von der Stange, sondern ein absolut einzigartiges und individuelles Produkt, in welches während des Erstellens viel Zeit und Liebe investiert wird. Persönlicher geht es kaum. Der oder die Beschenkte wird dies sicherlich zu schätzen wissen und sich über dieses Geschenk noch lange freuen.

Denken Sie zum Beispiel an ein Geschenk für Ihre Eltern, dann können Sie überlegen, ob Sie ein Fotobuch mit den schönsten Bildern der beiden aus einem Jahr verschenken. Vielleicht gibt es für Ihre Eltern schon ein Enkelkind. Dann stellen Sie die schönsten Bilder und Momente in dem Fotobuch zusammen. Es geht nicht immer darum, dass die Fotos neu sind und der Beschenkte sie zum ersten Mal sieht. Viel wichtiger ist der thematische Überbegriff. Sie können zum Beispiel in die Nostalgiekiste greifen und Bilder aus Ihren Kinderjahren mit Ihren Eltern darauf heraussuchen. Auch daraus können Sie ein berührendes und emotionales Fotobuch erstellen. Was haben Sie für Ideen?

Fotobuch zu Weihnachten

Fotobuch zu Weihnachten

Oder suchen Sie ein passendes Geschenk für Ihren Partner? Da gibt es sicherlich einige schöne gemeinsame Erlebnisse, zu denen Sie ein Fotobuch erstellen können. Sie können als Oberthema zum Beispiel die gemeinsamen Erlebnisse in 2014 wählen und besonders romantische Momente aneinander reihen. Oder Sie haben einen tollen gemeinsamen Urlaub verbracht und die Fotos davon sind immer noch unsortiert auf Ihrem Rechner. Stellen Sie diese zusammen und überraschen Sie Ihre oder Ihren Liebsten mit einem liebevoll erstellten Bildband Ihrer Reise.

Wenn die Entscheidung fällt, ein Fotobuch zu Weihnachten zu verschenken, dann heißt es rechtzeitig anzufangen. Die Erstellung des Buches, die Vorsortierung der Bilder und der gestalterische Prozess brauchen Zeit. Damit zum Weihnachtsstress kein Fotobuch-Stress kommt, beschäftigen Sie sich frühzeitig damit und arbeiten Sie in aller Ruhe am Fotobuch. Es empfiehlt sich die Fotos vorher zu selektieren und nur die besten und schönsten nach Themen sortiert in einzelne Ordner zu packen. So werden lange Ladezeiten im Fotobuchprogramm vermieden. Weitere Tipps zur Effizienz und hilfreiche Gestaltungstipps vermitteln wir Ihnen gern auf unserer Infoseite „Fotobuch erstellen“ und anhand unserer Video-Tutorials.

Wer sein Fotobuch pünktlich zum Weihnachtsfest in den Händen halten will, muß bis spätestens einschließlich 18.12. bestellt haben. Wer das nicht schafft, dem empfehlen wir das Überreichen eines symbolischen Geschenks. Die Freude über ein, wenn auch verspätetes Fotobuch, wird genauso groß sein. Schließlich ist ein Fotobuch eine der emotionalsten Geschenkideen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der größte Photoglobus der Welt
Ein paar facebook-Tricks...
Zwischen Helgoland und Elbsandsteingebirge - Fotoreisen in Deutschland


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.