Hinter den Kulissen der Fotobuch-Software

Sie schalten den Computer an, starten die Fotobuch-Software, ziehen nach und nach Ihre Bilder in das zuvor ausgewählte Wunschformat, geben Ihre Texte ein, wählen Hintergründe aus und schicken schlussendlich die Bestellung via Internet zu uns. Doch was passiert genau mit Ihren Bildern und welche Prozesse laufen im Hintergrund ab? Wir informieren Sie heute über die technische Seite unseres Fotobuch-Programmes.

Manchmal kommt es vor, dass Kunden anrufen und sich wundern, dass beim Öffnen des Fotobuchprogrammes zwar das zuvor erstellte Layout noch vorhanden ist, aber einige oder sämtliche Bildboxen leer sind und die Fotos fehlen.

Die Fotos sind verschwunden

Die Fotos sind verschwunden

Dazu eine Erklärung:

Bilder werden beim Hineinziehen in das Fotobuch nicht kopiert. Es werden Verweise aufgebaut, zu dem genauen Speicherort, an dem das jeweilige Foto liegt.  Das hat den Vorteil, dass lange Lade- und Kopierzeiten vermieden werden. Wenn nun in dem Ordner, in dem die Fotos auf der Festplatte liegen, Veränderungen vorgenommen werden, bzw. das entsprechende Foto entfernt oder umbenannt wird, kann die Fotobuchsoftware das Foto nicht mehr finden und die Bildbox bleibt leer. Auch wenn Sie z.B. einen externen Speicher verwenden, wie z.B. eine USB-Festplatte und diese beim Erstellen des Fotobuches nicht angeschlossen haben, wird das Programm die Bilder nicht finden. Die eigentlichen Bilder werden erst bei der Übertragung des Fotobuches an uns hochgeladen und mitgeschickt.

Was speichere ich denn dann, wenn ich im Programm meinen Fotobuch-Entwurf sichere?

Die Fotobuch-Datei (*.fb) ist im Prinzip eine leere Hülle ohne Fotos. Sie enthält Informationen über die Anordnung der Bilder, deren Bearbeitung und weiteren Eigenschaften. Bei der Übertragung des fertigen Fotobuches an my moments, werden die Bilder und diese „leere Hülle“ aus Informationen zusammengeführt.

Woher weiß ich, ob mein Fotobuch vollständig bei my moments angekommen ist?

Wir überprüfen jede Bestellung auf Vollständigkeit, indem wir anhand der Informationen in Ihrer Fotobuch-Datei die anfängliche Sollgröße ermitteln. Anschließend vergleichen wir diese mit der tatsächlich bei uns angekommenen Datenmenge. Wenn eine Differenz festgestellt wird, bekommen Sie eine Nachricht von uns, dass die Daten nicht vollständig eingegangen sind. Sie können dann nochmal hochladen, oder uns auch eine CD/DVD zusenden. Jedoch müssen Sie keine Angst haben, dass Ihr Buch unvollständig gedruckt wird. Das kann bei uns rein technisch nicht passieren.

Sollte ich meine Bilder mal aus Versehen löschen, kann ich diese dann nach dem Upload von my moments wiederbekommen?

Wir speichern Ihre Bilder so, wie sie im Fotobuch gedruckt werden sollen. Eventuell abgeschnittene Bereiche eines Fotos kommen auch bei uns nicht an. Darüberhinaus durchlaufen Ihre Bilder beim Übertragungsvorgang einen Optimierungsprozess, um die Uploadzeit zu verkürzen. Die Bilder werden hierbei auf das mögliche Minimum komprimiert und sind auf unserem Server dann dementsprechend kleiner, als die Originaldatei bei Ihnen auf der Festplatte. Sollten Ihnen also einmal die Fotos abhanden kommen, können Sie von uns nur die komprimierte, zurechtgeschnittene Version zurückbekommen.

Wieso muss ich zusätzliche Hintergründe und Designvorlagen herunterladen und habe sie nicht gleich in der Fotobuch-Software enthalten?

Wenn wir alle Designvorlagen und Hintergründe bereits in der Fotobuch-Software integriert hätten, würde der Download des Programms von unserer Webseite länger dauern. Es ist nachweislich so, dass Kunden bei länger andauernden Downloads von Programmen aus dem Internet skeptisch werden und den Download abbrechen. So haben wir eine gute Lösung gefunden und zunächst eine Standard-Auswahl bereitgestellt. Nach der Installation fragen wir dann danach, ob weitere Designvorlagen und Hintergründe installiert werden sollen. Ein einfacher Klick auf „Ja“ genügt, und innerhalb kurzer Zeit sind auch die zusätzlichen Dateien installiert.

Designvorlagen my moments

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Familienkalender zum Aktionspreis
16 surreale Landschaften unserer Erde
Florian Eisermann - fotografisches Multitalent


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.