Der Geschenktipp für Weihnachten: Ein persönlicher Kalender, der unter die Haut geht.

Zugegeben: Weihnachten ist noch ein bisschen hin. Aber gut Ding will bekanntlich Weile haben und deshalb ist es nie zu früh, über ein schönes Geschenk für die Liebsten nachzudenken. Mit einem persönlichen Fotokalender von my moments verschenken Sie zu Weihnachten Ihre emotionalsten, witzigsten und atemberaubendsten Momente des letzten Jahres und bereiten dem Beschenkten eine Freude für die folgenden 12 Monate. Durch die flexiblen Anwendungsmöglichkeiten des my moments Bearbeitungsprogramms sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das Ergebnis: Ein individueller Fotokalender, der Herzen höher schlagen lässt. Kleine Gestaltungstipps für Ihr aufregendes Geschenk wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Gestaltungstipps
Wenn Sie unsere Seite besuchen, sehen Sie, dass unsere Fotokalender-Bearbeitungssoftware viele tolle Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung bietet. Sie können zwischen unterschiedlichen Formaten wählen, damit Ihr Geschenk auch die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Vielleicht möchten Sie einen Geburtstags- oder Familienkalender entwerfen, der den Jubilar oder die Mutter zu Tränen rührt? Einen Küchenkalender gestalten, der allen Betrachtern das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt? Lieber etwas dezenter als Wandkalender im A4- oder A3-Format? Oder doch das XXL-Querformat, weil die Motive einfach zu schön zum Verstecken sind? Kein Problem. Hier sind Ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt.
my moments bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihr Kalendarium flexibel zu gestalten. Wenn Sie beispielsweise Ihrer Mutter oder Ihrem Vater im November einen Kalender zum Geburtstag schenken wollen, können Sie die erste Seite Ihres Geschenks auch völlig frei mit dem November beginnen.
Neben fertigen Designs (Tipp der Redaktion: „Poesie“) können Sie alles auch selber gestalten. Oder Sie wählen eine Mischung. Fertige Designs können nämlich ebenfalls nachträglich verändert werden.
Verschiedene tolle Schriftarten und Rahmen runden das Angebot an.

Der ganz persönliche Geburtstagskalender

Der ganz persönliche Geburtstagskalender

Die richtigen Farben
Die Farbgebung ist elementar, wenn es um die Gestaltung von Geschenken geht. Ob Sie den Kalender völlig neu gestalten oder eine Designvorlage verwenden: Es gibt wunderbare Möglichkeiten Emotionen über Farben zu vermitteln. Manch einer mag die warmen, weichen Farben wie Rot, Gelb und Orange, ein anderer genießt es, die Natürlichkeit von Erdtönen zu betrachten, ein Dritter kann sich gar nicht sattsehen an kühlen, fast schon distanziert kolorierten Hintergründen in Eisblau und Grau. Es ist manchmal aber gar nicht so einfach, sich für ein dem Anlass entsprechendes Farbkonzept zu entscheiden. Vor allem, wenn es darum geht, welche Farben auch wirklich zusammenpassen. Nicht selten beißen sich zwei Farben und der Gesamteindruck des Kalenders wird so ungewollt in Mitleidenschaft gezogen.
Umso besser, dass es Programme gibt, die uns richtig gut dabei helfen können, nicht ins Farb-Fettnäpfchen zu treten. Zum Beispiel die Online Applikation Paletton. Aus einem riesigen Farbkreis können Sie Ihre Lieblings-Grundfarbe auswählen und bekommen im Fenster rechts passende Farbgebungen, die wunderbar miteinander harmonieren. Mit einem Klick auf die Farbe Ihrer Wahl erhalten Sie die RGB-Informationen Ihrer Farbe (unter dem Punkt: RGB[0-225]), drei Zahlen, die Sie in dem my moments-Bearbeitungsprogramm zum Beispiel als farbigen Hintergrund einpflegen können. Klicken Sie hierfür doppelt auf den einzufärbenden Hintergrund, wählen Sie „Farbiger Hintergrund“ aus und klicken dann auf den roten Button „Farbe“. In die Felder R, G und B trage die die Zahlen von Paletton in der richtigen Reihenfolge ein. Fertig! Falls Sie lieber komplementäre Farben für Ihren Kalender verwenden möchten, können Sie dies bei Paletton über den Schieber „add complementary“ einstellen.

Die passenden Farben unterstreichen die Stimmung.

Die passenden Farben unterstreichen die Stimmung.

Fotos
Für die Auswahl Ihrer Kalenderfotos sollten Sie besonders auf die Qualität achten. Verwenden Sie bitte Bilder, deren Auflösung hoch genug ist. Der Kalender wird Sie darauf hinweisen, welche Größe erforderlich ist. Schauen Sie sich Fotos vorher am Bildschirm immer möglichst groß an und prüfen Sie sie auf ihre Schärfe, damit Sie hinterher nicht enttäuscht über ein etwaiges Rauschen im Bild sind.
Unser Programm gibt Ihnen die Möglichkeit, Bilder auch etwas transparenter zu machen. So kann zum Beispiel ein roter Hintergrund noch leicht durch ein Schwarz-Weiß-Bild hindurchscheinen und erzeugt einen warmen Effekt. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
Verwenden Sie Aufnahmen, die Gefühle ausdrücken und andere Menschen bewegen. Je nachdem, wem Sie den Kalender schenken möchten, sind auch die bevorzugten Motive völlig unterschiedlich. Ihrer Mutter könnten Sie zum Beispiel einen Kalender gestalten, der Ihre schönsten Pflanzen des ganzen Jahres abbildet, Ihr Sohn freut sich vielleicht eher über Motive seiner letzten Fußball-Saison. Vielleicht kochen Sie gern, mit Freunden oder zu Zweit. Auch Fotos von kulinarischen Leckereien machen sich wunderbar in der Küche. Fotos aus der Natur, Bilder von architektonischen Meisterwerken… Wir sind sicher, Sie finden die berührendste Auswahl für Ihren Geschenkempfänger.

Schöne Fotos in der richtigen Auflösung sind eine Augenweide.

Schöne Fotos in der richtigen Auflösung sind eine Augenweide.

Poetische Sprüche
Zum Abschluss haben wir noch einen besonderen Tipp für Sie. Wenn Sie in unserem Bearbeitungsprogramm die Designvorlage „Poesie“ auswählen, sehe Sie zu jedem Monat einen kleinen Spruch, ein schönes Gedicht oder eine Weisheit geschrieben. Etwas Poesie gibt Ihrem Kalender noch einmal eine ganz andere Qualität. Das Geschriebene oder Gedichtete zeigt Ihren Liebsten, dass Sie sich Gedanken über ihn gemacht haben, sich mit seiner Persönlichkeit beschäftigt haben. Die Weisheiten sprechen Ihnen vielleicht aus der Seele und sind für den Beschenkten möglicherweise der Balsam, den er sich gewünscht hat.
Falls Ihnen selbst nichts einfallen sollte oder Sie denken, dass Sie das Schreiben gern anderen überlassen möchten, gibt es unzählige Seiten im Internet, die vielerlei Zitate von berühmten oder nicht so bekannten Persönlichkeiten zusammengetragen haben. Auf ihnen kann man sich nach Herzenslust bedienen.

 

Meine persönlichen Lieblingsseiten sind:
Zitate.net: Hier können Sie nach berühmten Zitaten suchen. Die Themen und Autoren sind alphabetisch aufgelistet.
Aphorismen.de: Hier finden Sie Aphorismen, Zitate, Sprüche und Gedichte, sortiert nach Autor, Thema oder Textfragmenten.
zitatezumnachdenken.com: Hier geht es etwas spiritueller zu. Weisheiten finden Sie sortiert nach Autor, Thema und Textfragmenten.

Und jetzt: Viel Spaß beim Gestalten!

Autorin: Madeline Jost / my moments

Das könnte Sie auch interessieren

Spendenaktion im Juni: Wir sagen Danke an unsere Kunden.
Sommer, Sonne, Sonnenschein. Endlich Urlaub!
"Lange Nacht der Fotoworkshops" am 11. Juli 2015 in Hamburg


Hinterlasse eine Antwort