Japan – Perspektiven aus einer anderen Welt

Kimonos, Kugelfisch, Kirschbaum, exotische Architektur – Japan hat einiges zu bieten, was wir als Europäer anziehend, mystisch und faszinierend finden.

Rund 9000 km Luftlinie von Europa enfernt, liegt der viertgrößte Inselstaat der Welt. Rund 127 Mio. Einwohnern tummeln sich auf einer Fläche, die ähnlich groß wie Deutschland ist. Städte wie Tokyo, Yokohama, Osaka, Nagoya und Sapporo beherbergen die meisten Menschen. Alleine in Tokyo leben ca. 9 Mio. Menschen. Japan ist geplagt von häufigen Erdbeben, aufgrund seiner Lage auf vier tektonischen Platten, die sich jedes Jahr um einige centimeter gegeneinander verschieben.

Alles in allem, haben die Japaner tagtäglich mit ganz anderen Dingen zu tun als wir Europäer und haben demnach auch einen anderen Blick auf die Welt. Genauso wie wir und unser Europa faszinierend auf die Japaner wirkt, die innerhalb weniger Tage Europa mit ihrem Fotoapparat bereisen, sind wir fasziniert von den Einblicken in eine Welt, die uns der Fotoblog „Really Japan Photos“ des italienischen Grafikdesigners Ruben Frosali gewährt. Ruben Frosali lebt und arbeitet in Tokyo und bringt Bilder aus dem Alltag Japans hervor, die so ganz anders herüberkommen, als die üblichen Bilder aus Reiseführern oder touristischen Broschüren.

Wer sich für die japanischen Einblicke interessiert, sollte einen Blick auf Ruben´s Blog und seine Bilder werfen –> Really Japan Photos

Wer bereits in Japan war und ebenfalls tolle Bilder besitzt, dem empfehlen wir wie immer, diese in einem my moments Fotobuch zu verewigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Blogpostkarten, ein Schritt zurück nach vorn
Der größte Photoglobus der Welt
Vogelfotografie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.