Ein Fotograf auf Reisen – Logbuch Vietnam

Steffen Böttcher ist Fotograf, Grafik-Designer, Autor und Stilpirat. Sein neuester Bildband „Logbuch Vietnam“ erzählt mit vielen Bildern und Tagebucheinträgen, auf 184 Seiten von seiner 3-wöchigen Vietnam-Reise.

Im Internet findet man des öfteren wahre Schätze. So auch den Blog des Fotografen und Buchautors Steffen Böttcher. Er selber nennt sich „Stilpirat“, und ringt der Natur und den Menschen die schönsten Motive ab. Stil hat er, und zwar eine Menge. Nicht nur was seine Kunst betrifft, sondern auch in der Art und Weise, wie er zur Vermarktung und Wertigkeit seiner Kunst steht.

Sein erstes eBook „Der Hochzeitsfotograf“ war bereits ein kleiner Erfolg. Dem folgte eine gebundene Ausgabe des Buches „Abenteuer Fotografie“, erschienen im Galileo Verlag. Das „Logbuch Indien“ zeigte Fotos von seinen Erlebnissen in Indien mit den entsprechenden, einzigartigen Geschichten dazu und erschien als E-Book.

Heute jedoch soll es um sein neuestes Werk, das „Logbuch Vietnam“ gehen. Erschienen ist dieses Buch als gebundene Ausgabe, aber auch als E-Book mit Ton- und Videodokumenten sowie Bildbesprechungen. In diesem Bildband zeigt der Stilpirat umwerfende Bilder und Tagebucheinträge, die den Leser teilhaben lassen, am Glück, Schmerz und der Verzweiflung des Reisenden.

Steffen Böttcher - Logbuch Vietnam

Steffen Böttcher „Stilpirat“ – Logbuch Vietnam

Das Talent nicht nur fantastische Fotografien herzustellen, sondern auch mit dem nötigen Horizont und Weitblick an eine solche Reise heranzugehen, macht dieses Buch wirklich wertvoll.

 

 

 

Photo by Steffen Böttcher "Stilpirat"

Photo by Steffen Böttcher „Stilpirat“

“Als mir meine Frau mit den Worten “Du musst mal wieder raus”, einen 3-wöchigen Vietnam-Trip in den Rucksack legte, hätte ich mir nicht träumen lassen, wie sehr mir dieses Land den Kopf waschen wird. Es war nicht mein erster Besuch in einem Entwicklungsland und in der Nachbetrachtung habe ich mit Sicherheit anderswo bereits mehr Armut gesehen. Vielmehr beeindruckte mich vor allem, WIE die Vietnamesen mit ihrer Armut leben und umgehen. Von der Lebenslust und der Haltung zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben, scheint uns dieses Volk viel voraus…

Schüler in Vietnam

Schüler in Vietnam

Es ist die persönliche Sicht der Dinge, die weitaus tiefer blicken lässt, als jeder Reiseführer es jemals tun könnte.Gelandet in Hanoi, nahm er sich vor, seinen Aufenthalt nicht in Hotels und Pensionen, sondern im Sinne von Couchsurfing bei einheimischen Familien zu verbringen. Umso intensiver und facettenreicher ist so eine Reise.

 

Photo by Steffen Böttcher "Stilpirat"

Photo by Steffen Böttcher „Stilpirat“

Sein Trip führte ihn in drei Wochen einmal vom Norden in den Süden Vietnams, vorbei an den wohl wichtigsten Städten des Landes  – von Hanoi im Norden und Ho-Chi-Minh-Stadt im Süden (ehemals Saigon) bis hin zum Mekong-Delta.

 

 

 

Genauso wie Steffen Böttcher Land und Leute in sein Herz geschlossen hat, so wichtig war ihm das Anliegen bei diesem Bildband keinerlei Kompromisse einzugehen. Steffen Böttcher entschied sich deshalb dafür, sein eigener Verleger zu sein und keinen Partner ins Boot zu holen.

Es sollte alles genauso sein, wie dieses Buch mit all seinen Erfahrungen es verdient hatte. So gestaltete er Seite für Seite selbst, wählte das beste Papier für seine Bilder und Geschichten aus und achtete auf eine qualitativ hochwertige Bindung. Hier ging es nicht um Kosten/Nutzen, sondern um eine Herzensangelegenheit, die ein dementsprechendes Produkt als Ergebnis haben sollte.

Wurzeln tut dies in der Tatsache, dass Steffen Böttcher aus Leidenschaft fotografiert, obwohl er beruflich ganz woanders angesiedelt war. Väterlicherseits zwar immer schon mit der Fotografie konfrontiert, arbeitete er 10 Jahre im Marketing für namhafte Kunden.

Im Jahre 2000 wagte er dann den Schritt in die Selbständigkeit als Stilpirat, nachdem sein fotografisches Auge immer mehr wollte. Fotografie und Grafikdesign waren und sind bis heute seine Steckenpferde. Auch in diesem Bereich schaffte er es, sich namhafte Kunden wie z.B. Verona Pooth, Yvonne Catterfeld, Tokio Hotel, WestCoastCustoms oder Commodore an Land zu ziehen und mit seinen Arbeiten zufrieden zu stellen.

Der Stilpirat hat mit seinem Blog www.stilpirat.de auch bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Regelmäßig postet er dort Neuigkeiten, Bilder und Aktuelles aus seinen wirklich tollen Arbeiten, weshalb sich ein gelegentlicher Besuch auf seiner Seite lohnt. Dort findet man auch den Shop, über den sich seine Werke unkompliziert beziehen lassen.

Wir wünschen Steffen Böttcher den verdienten Erfolg mit seinem Bildband, viele weitere tolle Reisen und Erlebnisse und werden ihn zukünftig regelmäßig auf seinem Blog besuchen.

 

Autor:Jan Wölke / my moments Fotobuchverlag   Bilder: Steffen Böttcher – Stilpirat

Das könnte Sie auch interessieren

Fotoworkshops für jedermann
Vogelfotografie
Selbstgemacht - Fotokalender gestalten


Eine Antwort zu “Ein Fotograf auf Reisen – Logbuch Vietnam”

  1. […] Ein Fotograf auf Reisen – Logbuch Vietnam auf fotobuchcom ¬ 11.06.2013 about ‹ Linda + Daniel | […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.