Kaliforniens Wüsten von oben

Tanja Ghirardini besitzt neben dem Fotografieren eine weitere Leidenschaft. Auch wenn sie keinen Pilotenschein besitzt, so ist sie sehr gern in der Luft unterwegs. Zunächst mit ihrem Vater, heute aber auch mit ihrem Mann, der als Pilot die Welt bereist. Zusammen sind sie ein eingeschworenes Team, welches sich gern mal eine Cessna chartert und damit auf Foto-Entdeckungstour geht. Während einer ihrer Flüge über beeindruckende kalifornische Landschaften, entstanden die Bilder, die sie nun auf ihrer Webseite in einem Beitrag vorstellt.

„Sanddünen, Felsen, Salzseen, Flussläufe, Herbstbäume, Krater, farbige Gesteinsschichten – die verschiedenen Gesichter des Death Valley und des Owen´s Valley. Mal unwirklich wie eine Mondlandschaft, dann wieder unglaublich farbintensiv. Mal scheinbar komplett vegetationslos und karg und dann erscheint wieder eine Oase mit unfassbarer Pflanzen- und Farbenpracht.“

Wer möchte nicht einmal die Welt aus diesem Blickwinkel betrachten:

Kaliforniens Wüsten von obenn

Kaliforniens Wüsten von oben

Kaliforniens Wüsten von oben

Wie schwierig es war diese Bilder zu machen, würde man auf den ersten Blick garnicht denken. Das kleine Sportflugzeug besaß kein Fenster, das sich weit genug öffnen ließ und die Verstrebungen der Tragfläche waren auch immer im Weg. Um der Spiegelung der Fenster und den metallenen Streben zu entgehen, musste Tanja nach hinten unten fotografieren und ihr Mann musste so fliegen, dass sie die Motive auch gut vor die Linse bekam. Hier bewährte sich die lange Erfahrung, die Tanja zusammen mit ihrem Mann bei Flügen über den Chiemgau gesammelt hat.

____________________________________________________________________________________________________________________________

Hier geht es zum Beitrag auf ihrer Webseite, wo noch mehr faszinierende Luftbilder zu sehen sind.

Wem diese Bilder gefallen, kann sich über das Schaffen von Tanja Ghirardini auf ihrer Webseite umfassend informieren. Hier gibt es Einblicke in Ihre Arbeit, die nicht nur aus Landschaftsbildern aus der Luft oder vom Boden besteht. „Menschen und ihre Hunde“ ist nur ein Beispiel für ein völlig anderes Gebiet der Fotografie, genauso wie die Galerien „Cityscape“ oder „Portrait“.

Tanja Ghirardini bietet demnach eine umfassende Fotobetreuung an und für alle Neugierigen ein abwechslungsreiches, farbenfrohes und wertvolles Portfolio.

Wir empfehlen einen Blick auf Ihre Webseite und wünschen Tanja Ghirardini weiterhin viele, schöne Motive!

 

Autor: Jan Wölke  –  Bilder: Tanja Ghirardini

Das könnte Sie auch interessieren

Rezeptbuch zur Hochzeit
Freiheit für die Kamera - Fotodrohnen für Privatanwender
Pipi, Happa, Bubu! - Königsdisziplin Babyfotografie


Eine Antwort zu “Kaliforniens Wüsten von oben”

  1. […] Tanja´s Fotografien zeichnen sich durch kraftvolle Motive und Farben aus. Die Bilder übertragen immer eine spezielle Atmosphäre und haben gefühlt auch immer eine Aussage, mit der man sich als Betrachter – gerade bei Reisebildern – oftmals ins Motiv sehnt. Bereits im Januar haben wir über ihre Luftaufnahmen von Kaliforniens Wüsten berichtet, denn auch bei jener Unternehmung sind fantastische Bilder entstanden. Wer das noch einmal lesen möchte, findet den Beitrag hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.